Klavierunterricht in Bielefeld

Im Atelier Musik wird auf eine solide Grundausbildung Wert gelegt.
Darüber hinaus werden unterschiedliche Stilistiken, z.B. Rock, Pop, Jazz, Blues, Klassik vermittelt, eigene Songwünsche werden dabei selbstverständlich berücksichtigt.

 

Das Klavier (von lat. clavis „Taste“) findet weitreichende Verbreitung in fast allen Sparten der Musik. Ob als Soloinstrument, begleitendes Instrument für Kunstlied, als Ensemble-Instrument in der Kammermusik oder grandioser symphonischer Klavierkonzerte - wohl für kaum ein anderes Instrument der abendländischen Musikkultur entstand eine derart reichhaltige Literatur, zu der von fast allen Komponisten beigetragen wurde und wird.

Auch aus der Jazz- und Popmusik ist das Klavier nicht wegzudenken. Darüber hinaus dient das Klavier als Proben- Begleitinstrument und zur Nachahmung bzw. Ersetzung von Instrumentalensembles und ganzer Orchester.

Ein(e) Klavierspieler(in) spielt nach Noten, aus dem Gedächtnis oder Musik wird während des Spielens entwickelt (Improvisation).

Von Vertretern der klassischen Schule als „Gutes Klavierspiel“ angesehenes Musizieren umfasst das Beherrschen der Klavierschule (Fingersatz, Fingerfertigkeit), ein bestimmtes musikalisches Fundament (Musikalität, Virtuosität) und enthält einen künstlerischen Ausdruck (Interpretation).